Home

Aktuelles

Sankt Augustin ist Teil des Radrennens „Deutschland Tour“

Die Deutschland Tour, ein Radrennen der Spitzenklasse, macht am Donnerstag, 23. August 2018 Station in unserer Region, denn die Etappe „Koblenz – Bonn“ steht an. Zwischen 15.00 Uhr und 15.30 Uhr wird es im Bereich Pleistalstraße/Schloßstraße zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen kommen. Die Radsportgruppe kommt aus Richtung Königswinter und fährt über die Pleistalstraße und die Schloßstraße in Richtung Stieldorf weiter. Eine Absicherung durch Polizei und Sicherheitskräfte ist im Vorfeld und während der Durchfahrt gewährleistet.

[weiter]

Sankt Augustiner Hunde werden von August bis November gezählt

Wie nahezu alle Städte und Gemeinden im Bundesgebiet erhebt die Stadt Sankt Augustin eine Hundesteuer gemäß der örtlichen Hundesteuersatzung. Hiernach sind die Hundehalter verpflichtet, ihre Vierbeiner bei der Steuerverwaltung der Stadt Sankt Augustin anzumelden.

[weiter]

Stadtwerke Sankt Augustin –EVG- sponsern neue UV-Shirts

Die Mitarbeiter des Freibades in Sankt Augustin können sich über eine neue Ausstattung freuen. EVG-Geschäftsführer Marcus Lübken und Ali Doğan, Beigeordneter für Kultur und Sport der Stadt Sankt Augustin, überreichen dem Freibadpersonal 100 neue T-Shirts mit UV-Schutz.

[weiter]

Elternkurs „Kess erziehen ®“

Das Städtische Familienzentrum NRW Menden-Mülldorf im Verbund führt in Kooperation mit der Familienbildung des DRK Rhein-Sieg den Elternkurs „Kess erziehen ®“ durch. Der Kurs beginnt am Dienstag, 4. September 2018 und ist gedacht für Eltern von Kindern im Alter von zwei bis elf Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich.

[weiter]

Farbenfroh in den Bildungsherbst

Das neue Semester der VHS Rhein-Sieg beginnt am 3. September. Das Kursprogramm ist in allen öffentlichen Gebäuden, Banken und Sparkassen sowie bei Ärzten und Apotheken erhältlich. Ferner steht es online unter www.vhs-rhein-sieg.de zur Verfügung.

[weiter]

Extreme Trockenheit

Der Zentrale Bauhof der Stadt Sankt Augustin warnt aufgrund der anhaltenden Hitze und Trockenheit vor Gefahren durch sogenannte „Grünastbrüche“ im Stadtgebiet. Die Gefahr besteht generell bei allen Bäumen, also auch auf allen privaten Grünflächen.

[weiter]

VHS - Viel Wissen und Können für die WissensSTADT PLUS Sankt Augustin

Das Programmheft für das 1. Halbjahr 2016 ist da.

Das neue Kursprogramm liegt ab sofort in allen öffentlichen Gebäuden als gedrucktes Heft aus und steht unter www.vhs-rhein-sieg.de online zur Verfügung. Das Frühjahrssemester beginnt am 15. Februar 2016.

VHS Titelseite Kursprogramm 1. Halbjahr 2016 Volkshochschule Rhein-Sieg

Titelseite Kursprogramm 1. Halbjahr 2016

Was ist neu? Jeweils im Januar und im Juni lädt das aktuelle Kursprogramm der VHS Rhein-Sieg zum Stöbern ein.

Der sichere Umgang mit Laptop, Tablet, Smartphone & Co. steht auf dem Programm; für mehr Foto-Können am PC auch HDR Fotografie, Photoshop und RAW-Konvertierung sowie Blogs schreiben und Präsentationstechnik mit Prezi.

Allein 29 Kurse in Englisch, 11 in Französisch und 12 Spanischkurse decken die Hauptsprachen ab. Eher exotisch daneben Japanisch, Dänisch, Arabisch, und brasilianisches Portugiesisch. Gesundheitskurse von Pilates über Yoga bis hin zu Stretching und Rücken-Vital dienen der Fitness und dem körperlichen Wohlbefinden. Apropos Gesundheit und Ernährung: Veganer Brunch und Smoothies machen die Kaloriensünden vom süßen Valentinstag und der doppelstöckigen Festtagstorte wett. Und beim Stepptanz, beim Hula, beim Walzer oder Cha Cha Cha schmelzen die Extrakalorien gleich dahin.

Schließlich öffnet ein Rundgang mit Flugplatz-Chef Jürgen Unterberg die Hangartore und erlaubt damit einen Blick auf Flugzeuge und Hubschrauber aus nächster Nähe. Das Großereignis in der Hangelarer Heide, die Landung des Zeppelins 1930, wird mit Klaus Hudel im ältesten Hangar, zwischen Fieseler Storch und Doppeldecker,  wieder lebendig.

Das neue Kursprogramm liegt ab sofort in allen öffentlichen Gebäuden als gedrucktes Heft aus und steht  unter www.vhs-rhein-sieg.de online zur Verfügung. Anmeldungen per Karte, E-Mail, Fax oder im Internet sind willkommen.

15.01.2016