Home

Aktuelles

Sternsinger zu Gast im Rathaus

Unter dem Wahlspruch "Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit!" brachten die Sternsinger der Katholischen Pfarrgemeinde Sankt Maria Königin ihren Segen auch in das Sankt Augustiner Rathaus.

[weiter]

Schiedsperson gesucht

Die Stadt Sankt Augustin sucht eine Schiedsfrau/einen Schiedsmann für den Schiedsamtsbezirk Sankt Augustin II (Stadtteile Buisdorf, Birlinghoven, Niederpleis, Mülldorf) die/der gleichzeitig stellvertretende Schiedsperson im Schiedsamtsbezirk I (Stadtteile Menden, Meindorf, Sankt Augustin-Ort, Hangelar) sein soll.

[weiter]

Nach Karneval geht's los!

Das neue Semester der VHS Rhein-Sieg beginnt am 19. Februar. Das Kursprogramm ist in allen öffentlichen Gebäuden, Banken und Sparkassen sowie bei Ärzten und Apotheken erhältlich. Ferner steht es online unter www.vhs-rhein-sieg.de zur Verfügung.

[weiter]

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Rentenstelle

Am 22. Januar und am 9. Februar 2018 bestehen geänderte Öffnungszeiten der Rentenstelle der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Bundesfreiwilligendienststellen zu besetzen

Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes bietet die Stadt Sankt Augustin interessante Einsatzstellen für alle Freiwilligen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, in verschiedenen Einrichtungen an. Alle Stellen sollen grundsätzlich für 12 Monate und mit 39 Wochenstunden besetzt werden. Der Einsatz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt vorgesehen.

[weiter]

Planung zur Bebauung des ehemaligen Gärtnereigeländes und Marktplatzes in Menden

Am Dienstag, 30. Januar 2018 berät der Umwelt-, Planungs- und Verkehrsausschuss der Stadt Sankt Augustin über das weitere Vorgehen im Bebauungsplanverfahren 421 – Marktstraße Teil B und C. Die Verwaltung schlägt vor, für alle drei vorgestellten Varianten zunächst ein Lärm- und ein Verkehrsgutachten zu erstellen. Diese Ergebnisse sollen, wie die Ergebnisse aus dem Bürgerdialog, ebenfalls Bestandteil der weiteren Beratungen werden.

[weiter]

Ausstellung Menschen - Schulden - Armut eröffnet

Künstlerische Umsetzung des Themas fand großen Anklang

Am vergangenen Montag eröffnete Bürgermeister Klaus Schumacher die Ausstellung „Menschen – Schulden – Armut“ in der Stadtbücherei Sankt Augustin. Die Kunstwerke stammen von Künstlern der Malkurse in der städtischen Begegnungsstätte CLUB. Veranstalter ist der Arbeitskreis Schuldnerberatung im Rhein-Sieg-Kreis, der im Rahmen der bundesweiten Aktionswoche der Schuldnerberatung auf diese ungewöhnliche Weise für das Thema Schulden sensibilisieren möchte. Die Ausstellung ist noch bis Freitag, 30. Oktober 2015 zu den Öffnungszeiten der Bücherei zu sehen.

Gruppenfoto mit den Künstlern der CLUB-Malkurse, der Leiterin der Malkurse, Frau Margareta Schulz (in der Mitte mit Blumenstrauß), und Bürgermeister Klaus Schumacher, ganz rechts.

Rund 50 Besucher verfolgten die Ausstellungseröffnung, die vom Zupfensemble der Musikschule begleitet wurde. Die anwesenden Schuldnerberater wiesen zu Beginn darauf hin, wie schwierig es sei, das Thema Schulden und Armut in die öffentliche Diskussion zu bringen. Bei der Vorbereitung der bundesweiten Aktionswoche der Schuldnerberatung sei schließlich der Gedanke entstanden, das Thema mittels einer Kunstausstellung stärker in den Fokus der Öffentlichkeit zu rücken.

Bürgermeister Klaus Schumacher lobte die Idee des Arbeitskreises, die Bevölkerung auf diese Weise für das Thema zu sensibilisieren und zur Umsetzung Kontakt zu den Malkursen der Begegnungsstätte CLUB zu suchen. Er dankte der Kursleiterin Margareta Schulz sowie den Künstlern für die Bereitschaft sich mit dem Thema auseinanderzusetzen. Bei der anschließenden Führung durch die Ausstellung erläuterte Margareta Schulz, auf welche unterschiedlichen Weisen und mit welchen Techniken die Gedanken zu Schulden und Armut von den einzelnen Künstlern umgesetzt wurden. Zu sehen sind Interpretationen der sozialen Folgen von Armut bis zum Abrutschen in die Bettelei oder Obdachlosigkeit. Thematisiert wird auch die größer werdende Schere zwischen Arm und Reich und der Weg in die Schuldenfalle.

Die Ausstellung ist noch bis Freitag, 30. Oktober 2015 zu den Öffnungszeiten der Bücherei zu sehen.

Der Arbeitskreis Schuldnerberatung im Rhein-Sieg-Kreis nimmt regelmäßig an der bundesweiten Aktionswoche der Schuldnerberatung teil. Er besteht aus den Schuldnerberatungsstellen der Stadt Sankt Augustin, des SKM für den Rhein-Sieg-Kreis, des DRK Bonn, sowie den Verbraucherzentralen NRW in Troisdorf und Siegburg.

22.10.2015