Home

Aktuelles

Sternsinger zu Gast im Rathaus

Unter dem Wahlspruch "Segen bringen, Segen sein. Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit!" brachten die Sternsinger der Katholischen Pfarrgemeinde Sankt Maria Königin ihren Segen auch in das Sankt Augustiner Rathaus.

[weiter]

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Rentenstelle

Am 22. Januar und am 9. Februar 2018 bestehen geänderte Öffnungszeiten der Rentenstelle der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Nach Karneval geht's los!

Das neue Semester der VHS Rhein-Sieg beginnt am 19. Februar. Das Kursprogramm ist in allen öffentlichen Gebäuden, Banken und Sparkassen sowie bei Ärzten und Apotheken erhältlich. Ferner steht es online unter www.vhs-rhein-sieg.de zur Verfügung.

[weiter]

Helfer für Ferienaktionen 2018 gesucht

Für die diesjährigen Ferienangebote der Stadt Sankt Augustin in den Oster-, Pfingst-, Sommer- und Herbstferien sucht der Fachbereich Kinder, Jugend und Schule wieder Ferienhelfer ab 16 Jahren, die Interesse an einer abwechslungsreichen pädagogischen Ferienbeschäftigung für die Dauer von zwei bis drei Wochen haben. Pro Woche wird eine Aufwandsentschädigung von 120 Euro gezahlt. Voraussetzung zur Mitarbeit ist die Teilnahme an einer von der Stadt durchgeführten Schulung.

[weiter]

Bundesfreiwilligendienststellen zu besetzen

Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes bietet die Stadt Sankt Augustin interessante Einsatzstellen für alle Freiwilligen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, in verschiedenen Einrichtungen an. Alle Stellen sollen grundsätzlich für 12 Monate und mit 39 Wochenstunden besetzt werden. Der Einsatz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt vorgesehen.

[weiter]

Planung zur Bebauung des ehemaligen Gärtnereigeländes und Marktplatzes in Menden

Am Dienstag, 30. Januar 2018 berät der Umwelt-, Planungs- und Verkehrsausschuss der Stadt Sankt Augustin über das weitere Vorgehen im Bebauungsplanverfahren 421 – Marktstraße Teil B und C. Die Verwaltung schlägt vor, für alle drei vorgestellten Varianten zunächst ein Lärm- und ein Verkehrsgutachten zu erstellen. Diese Ergebnisse sollen, wie die Ergebnisse aus dem Bürgerdialog, ebenfalls Bestandteil der weiteren Beratungen werden.

[weiter]

Herbstfest in der Kita Marktstraße

Großzügige Spende ermöglicht Anschaffung von Spielmaterial

Beim Herbstfest der Kita Marktstraße hatten alle kleinen und großen Besucher viel Spaß „rund um die Kartoffel und den Kürbis“. Die Kinder, Eltern und Erzieher freuten sich über eine Spende der Kreissparkasse Köln, Geschäftsstelle Menden, in Höhe von 500 Euro. Das Geld soll für benötigtes Spielmaterial verwendet werden.

Viel Spaß hatten die Besucher des Herbstfestes in der Kita Marktstraße, bei dem sich vieles um die Kartoffel und den Kürbis drehte. Der Nachmittag war prall gefüllt mit Attraktionen für die Kleinen und Großen. So wurden, passend zur Jahreszeit, zwei Kartoffelkönige prämiert, für die größte und die kleinste Kartoffel und die Eltern durften sich im Kartoffelschälen messen.
Ein Höhepunkt war auch die Aufführung „Der Kartoffelkönig“, die von den Vorschulkindern in den letzten zwei Wochen eingeübt wurde. Von den Zuschauern gab es für die kleinen Schauspieler anschließend viel Beifall und Lob.
Für das leibliche Wohl gab es unter anderem Kartoffel- und Kürbisspuppe.

Einen ganz besonderen Grund zum Feiern gab es dann auch noch als Christoph Schütten, Filialdirektor der KSK Köln, Geschäftsstelle Menden, einen Scheck in Höhe von 500 Euro an die 2. Vorsitzende des Fördervereins „Pänz vom Mendener Markt“, Stefanie Michels und die Leiterin der Kita, Gitta Schönfelder, überreichte. Mit der Spende sollen verschiedene Spielmaterialien für den Innen- und Außenbereich angeschafft werden, sowie Experimentierutensilien für die Vorschulkinder.
 

06.10.2015