Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung fördert Umbau des Karl-Gatzweiler-Platzes

Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die Umgestaltung des Karl-Gatzweiler-Platzes und weitere Maßnahmen 2019 mit 1,923 Millionen Euro. Der Bewilligungsbescheid, der Aufschluss über die einzelnen Maßnahmen geben wird, soll Ende 2018 erteilt werden.

[weiter]

Infoabend für Eltern von Viertklässlern

„Sie nehmen die Bildung Ihres Kindes wichtig - und das ist richtig!“ begrüßte Ali Doğan, Beigeordneter für Schule und Bildung der Stadt Sankt Augustin, die Eltern der Viertklässler beim Infoabend zum Übergang zur weiterführenden Schule. Im gut besuchten Ratssaal standen Experten der Sankt Augustiner Schulen sowie des Fachbereichs Kinder, Jugend und Schule Rede und Antwort rund um alle Themen des Übergangs von der Grundschule in die weiterführende Schule.

[weiter]

Zweites Spiel- und Begegnungsfest in der Johannesstraße war ein voller Erfolg

Guten Zuspruch erfuhr das zweite Spiel- und Begegnungsfest in der Johannesstraße in Sankt Augustin-Menden. Bei warmen Temperaturen und Sonnenschein kamen rund 200 junge und erwachsene Besucher auf den dortigen Spielplatz. Neben Spiel und Spaß gab es viele Gelegenheiten zum direkten Austausch mit den Bewohnern des Quartiers.

[weiter]

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Rentenstelle

Während der Herbstferien vom 15. bis zum 26. Oktober 2018 ändern sich die Öffnungszeiten der Rentenstelle der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Noch Bundesfreiwilligenstellen in Sankt Augustin frei

Fürs Leben Lernen und gleichzeitig einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft leisten, den eigenen Lebenslauf für spätere Bewerbungen bereichern oder Wartezeiten bis zum Beginn von Ausbildung oder Studium überbrücken können Motive für die Ableistung des Bundesfreiwilligendienstes sein. Die Stadt Sankt Augustin und der Verein zur Förderung der städtischen Jugendeinrichtungen in Sankt Augustin bieten insgesamt acht Plätze an. Durch Absagen können kurzfristig noch drei Plätze besetzt werden.

[weiter]

Halbzeit beim Fahrradklima-Test!

Macht das Radfahren in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis Spaß? Unter diesem Motto läuft seit Anfang Oktober wieder der Fahrradklima-Test des ADFC, gefördert durch das Bundesverkehrsministerium.

[weiter]

Erfolg für Stringendo und Stringendino

beim 9. Landes-Orchesterwettbewerb Nordrhein-Westfalen 2015

Mit dem Kammerorchester Stringendo und dem Nachwuchskammerorchester Stringendino war die Musikschule der Stadt Sankt Augustin erfolgreich beim 9. Landes-Orchesterwettbewerb Nordrhein-Westfalen 2015 in Duisburg vertreten.

Kammerorchester Stringendo

Aufgrund der sorgfältigen Vorbereitung, mit vielen Sonderproben, Wochenendproben in der Jugendherberge und zahlreichen öffentlichen Auftritten, erreichte das Kammerorchester Stringendo beim 9. Landes-Orchesterwettbewerb Nordrhein-Westfalen 24 Punkte und damit die Bewertung „mit hervorragendem Erfolg teilgenommen“. Das Ensemble wurde außerdem als Optionsmeldung zum Deutschen Orchesterwettbewerb 2016 weitergemeldet. Das Nachwuchskammerorchester Stringendino erzielte 17,5 Punkte, was zu der Bewertung „mit gutem Erfolg teilgenommen“ führte.

Musikschulleiter Peter Schulte gratuliert den Mitgliedern der Orchester und ihrer Leiterin Christiane Kraus zum hervorragenden Abschneiden bei diesem Wettbewerb und würdigt zudem das Engagement der jungen Leute. „Gerade in Anbetracht der aktuellen schulischen Belastungen ist dieses Engagement nicht hoch genug anzurechnen“, so Peter Schulte.

Nachwuchskammerorchester Stringendino

Insgesamt nahmen 46 Orchester und Ensembles aus ganz Nordrhein-Westfalen am diesjährigen Landes-Orchesterwettbewerb, der am 26. und 27. September in Duisburg ausgetragen wurde, teil. Veranstalter ist der Landesmusikrat NRW.

Der Landes-Orchesterwettbewerb Nordrhein-Westfalen ist ein landesweiter Wettbewerb für Laienorchester unterschiedlichster Besetzungen. Er wird für Symphonie- und Kammerorchester, Bläserformationen aller Art – vom Symphonischen Blasorchester bis zum Posaunenchor –, Zupf- und Akkordeonorchester sowie für Big Bands ausgeschrieben. Viele Kategorien sind geteilt nach Jugend- und Erwachsenenformationen.

Der Wettbewerb verfolgt das Ziel, durch Leistungsvergleich die Qualität des Musizierens der Laienorchester in Nordrhein-Westfalen sichtbar zu machen und anzuheben. Die Orchester sollen zur Weiterentwicklung ihres Musizierstils angeregt werden. Gemeinschaftliches Musizieren in einem Orchester vereint das intensive Bemühen um ein gemeinsames musikalisches Ziel und das Einbringen individuellen Könnens in einer sinnvollen Freizeitgestaltung.

Der Landes-Orchesterwettbewerb Nordrhein-Westfalen ist Auswahlwettbewerb für den Deutschen Orchesterwettbewerb und wird gefördert durch das Ministerium für Familie, Kinder, Jugend, Kultur und Sport des Landes NRW.

29.09.2015