Home

Aktuelles

Sankt Augustin ist Teil des Radrennens „Deutschland Tour“

Die Deutschland Tour, ein Radrennen der Spitzenklasse, macht am Donnerstag, 23. August 2018 Station in unserer Region, denn die Etappe „Koblenz – Bonn“ steht an. Zwischen 15.00 Uhr und 15.30 Uhr wird es im Bereich Pleistalstraße/Schloßstraße zu kurzzeitigen Verkehrsbehinderungen kommen. Die Radsportgruppe kommt aus Richtung Königswinter und fährt über die Pleistalstraße und die Schloßstraße in Richtung Stieldorf weiter. Eine Absicherung durch Polizei und Sicherheitskräfte ist im Vorfeld und während der Durchfahrt gewährleistet.

[weiter]

Sankt Augustiner Hunde werden von August bis November gezählt

Wie nahezu alle Städte und Gemeinden im Bundesgebiet erhebt die Stadt Sankt Augustin eine Hundesteuer gemäß der örtlichen Hundesteuersatzung. Hiernach sind die Hundehalter verpflichtet, ihre Vierbeiner bei der Steuerverwaltung der Stadt Sankt Augustin anzumelden.

[weiter]

Stadtwerke Sankt Augustin –EVG- sponsern neue UV-Shirts

Die Mitarbeiter des Freibades in Sankt Augustin können sich über eine neue Ausstattung freuen. EVG-Geschäftsführer Marcus Lübken und Ali Doğan, Beigeordneter für Kultur und Sport der Stadt Sankt Augustin, überreichen dem Freibadpersonal 100 neue T-Shirts mit UV-Schutz.

[weiter]

Elternkurs „Kess erziehen ®“

Das Städtische Familienzentrum NRW Menden-Mülldorf im Verbund führt in Kooperation mit der Familienbildung des DRK Rhein-Sieg den Elternkurs „Kess erziehen ®“ durch. Der Kurs beginnt am Dienstag, 4. September 2018 und ist gedacht für Eltern von Kindern im Alter von zwei bis elf Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich.

[weiter]

Farbenfroh in den Bildungsherbst

Das neue Semester der VHS Rhein-Sieg beginnt am 3. September. Das Kursprogramm ist in allen öffentlichen Gebäuden, Banken und Sparkassen sowie bei Ärzten und Apotheken erhältlich. Ferner steht es online unter www.vhs-rhein-sieg.de zur Verfügung.

[weiter]

Extreme Trockenheit

Der Zentrale Bauhof der Stadt Sankt Augustin warnt aufgrund der anhaltenden Hitze und Trockenheit vor Gefahren durch sogenannte „Grünastbrüche“ im Stadtgebiet. Die Gefahr besteht generell bei allen Bäumen, also auch auf allen privaten Grünflächen.

[weiter]

Erste Sprachkurse für Flüchtlinge in Sankt Augustin beendet

Stadt plant weitere Kooperationen mit Bildungsträgern

Im August haben 15 Flüchtlinge im Asylverfahren den ersten Deutschkurs der VHS in Sankt Augustin erfolgreich abgeschlossen. Mit diesen Grundlagen können sich die Menschen deutlich besser in Deutschland orientieren und integrieren. Weitere Sprachkurse laufen bereits oder sind in der Planung.

Die Teilnehmer zeigen am Globus Mechthild Tillmann, Direktorin der VHS Rhein-Sieg, und Marcus Lübken, Beigeordneter der Stadt Sankt Augustin, aus welchen Ländern sie kommen.

Das Interesse der Flüchtlinge die deutsche Sprache zu lernen ist sehr groß. Anders als Kinder und Jugendliche, die in Kita oder Schule an die deutsche Sprache herangeführt werden, erhalten erwachsene Flüchtlinge erst nach Abschluss ihres Asylverfahrens Zugang zu einem Integrationskurs und damit einen Deutschkurs. Viele der Flüchtlinge sprechen kein Deutsch oder Englisch. Die Verständigung über die einfachsten Dinge fällt ihnen daher sehr schwer. Das Asylverfahren dauert in der Regel mehrere Monate. Zeit, die gut für die Teilnahme an Sprachkursen genutzt werden könnte. Heinz-Josef Ritz, Flüchtlingsberater der Stadt Sankt Augustin: „Sprache ist der Schlüssel für das Leben in der neuen Welt, deshalb setzen die Integrationskurse des Bundes zu spät ein.“

Daher hat die Stadtverwaltung die Initiative ergriffen, um gemeinsam mit Kooperationspartnern Deutschkurse anzubieten. Die VHS hat für alle Mitgliedskommunen die Finanzmittel für jeweils zwei Kurse selbst bereitgestellt. Die Evangelische Erwachsenenbildung im Kirchenkreis An Sieg und Rhein hat ebenfalls die Finanzierung eines Kurses übernommen. Da es eine lange Interessentenliste gibt, war es für Ritz nicht schwer, nach einem Eingangstest 40 geeignete Teilnehmer für zwei Grundlagenkurse und einen Alphabetisierungskurs von jeweils 150 Stunden zu finden. Die ersten Teilnehmer schlossen jetzt den Grundlagenkurs ab und erhielten ihre Zertifikate von Marcus Lübken, Beigeordneter der Stadt Sankt Augustin. Bei der Übergabe durch die VHS Rhein-Sieg waren die Teilnehmer sichtlich stolz auf ihre neuen Sprachkenntnisse.

Strahlend vor Stolz nimmt der junge Mann aus Bangladesh sein Zertifikat von Marcus Lübken entgegen.

Die Sprachkurse sollen fortgesetzt werden. Bereits im September startet ein weiterer Grundlagenkurs, diesmal durch das Katholische Bildungswerk Rhein-Sieg in Kooperation mit dem Lotsenpunkt, einer Initiative der katholischen Kirchen und dem Caritasverband Rhein-Sieg e.V. Die Evangelische Kirchengemeinde Sankt Augustin Niederpleis und Mülldorf bietet ehrenamtlich geleitete Sprachtreffs für Anfänger und Fortgeschrittene an. Zusätzlich beabsichtigt die Stadt Sankt Augustin ab 2016 weitere vier Deutschkurse jährlich zu finanzieren. 3.500 Euro pro Kurs sind dafür vorgesehen. Auch die VHS hat angekündigt, ihr Engagement fortzusetzen.

Interessenten für weitere Sprachkurse können sich bei Heinz-Josef Ritz, E-Mail hj.ritz@sankt-augustin.de, Telefon 02241/243-542 melden.

03.09.2015