Home

Aktuelles

Das Technische Rathaus wird bezogen

Etwa eineinhalb Jahre dauerte der Umbau des ehemaligen Gebäudes der Post zum Technischen Rathaus. Ab Montag, 11. Juni 2018 stehen nun die Umzüge in das neue Verwaltungsgebäude an. Die betroffenen Dienststellen sind während der Umzugstage nur eingeschränkt erreichbar.

[weiter]

Date deinen Experten!

Nach der erfolgreichen Premiere im letzten Jahr folgt am Mittwoch, 6. Juni 2018 die zweite Auflage des „Speed-Debating“. Es ist das vierte Modul zur Jugendpartizipation in Sankt Augustin und soll einen direkten Kontakt zwischen den Jugendlichen auf der einen Seite sowie Politik, Verwaltung und Vertretern von für Jugendliche relevanten Einrichtungen auf der anderen Seite ermöglichen.

[weiter]

Instrumentenkarussell der Musikschule

Die Musikschule der Stadt Sankt Augustin startet ab dem 1. September 2018 wieder einen neuen Kurs „Instrumentenkarussell“. Das Angebot richtet sich an Kinder ab sechs Jahren und Erwachsene. Die Kursgebühr beträgt 129 Euro.

[weiter]

Erfolgreiche Ferienhelferschulung

29 jugendliche Helfer der städtischen Ferienaktionen trafen sich kürzlich zur Schulung in den Räumen der Offenen Ganztagsgrundschule in Sankt Augustin-Hangelar. Mit den notwendigen Kenntnissen sind sie nun gut gerüstet und freuen sich auf ihren Einsatz bei den jeweiligen Aktionen.

[weiter]

Bundesfreiwilligendienststellen zu besetzen

Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes bietet die Stadt Sankt Augustin interessante Einsatzstellen für alle Freiwilligen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, in verschiedenen Einrichtungen an. Alle Stellen sollen grundsätzlich für 12 Monate und mit 39 Wochenstunden besetzt werden. Der Einsatz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt vorgesehen.

[weiter]

Die Deutsche Bahn informiert

Ab voraussichtlich Mitte Juli 2018 ist die Meindorfer Straße (L16) in Sankt Augustin im Bereich der Eisenbahnüberführung einseitig gesperrt. Im Rahmen des Ausbaus der S13 wird die Brücke für ein zusätzliches Gleis verbreitert. Dazu wird die Meindorfer Straße zunächst tiefergelegt, anschließend erfolgt die Verbreitung des Brückenbauwerks mittels Anbau an das Bestandsbauwerk.

[weiter]

Werden Sie Partner der Ehrenamtskarte NRW!

Seit Oktober 2009 beteiligt sich die Stadt Sankt Augustin an dem Landesprojekt "Ehrenamtskarte NRW". Die Karte wird an Menschen vergeben, die sich überdurchschnittlich ehrenamtlich engagieren. Die Karteninhaber können damit verschiedene Vergünstigungen seitens der Stadt, aber auch landesweit bei weiteren Institutionen, erhalten. Die Stadt Sankt Augustin sucht aktuell lokale Partner aus der Privatwirtschaft, die ebenfalls Vergünstigungen anbieten können, um die Attraktivität des Angebotes zu steigern.

Ehrenamtskarte NRW Vorderseite

In Sankt Augustin wurden bis jetzt 287 Karten ausgestellt. Seitens der Stadt erhalten die Inhaber der Ehrenamtskarte NRW Vergünstigungen bei der Nutzung der Bücherei, der Musikschule, der städtischen Bäder und bei kulturellen und städtischen Veranstaltungen. Darüber hinaus bieten verschiedene Behörden und Institutionen in Nordrhein-Westfalen Vergünstigungen an.

Das Angebot an Vergünstigungen für die Menschen, die sich überdurchschnittlich ehrenamtlich engagieren, soll attraktiver werden. Hierfür sucht die Stadt Sankt Augustin lokale Partner aus der Privatwirtschaft, die Vergünstigungen für die Inhaber der Ehrenamtskarte anbieten können, beispielsweise einen Sonderpreis auf bestimmte Produkte und Dienstleistungen. Ebenso können Vereine und Veranstalter von Kulturevents Partner der Ehrenamtskarte NRW werden, z. B. durch einen ermäßigten Eintrittspreis bei Veranstaltungen.

Wenn Sie überdurchschnittliches ehrenamtliches Engagement unterstützen möchten, dann werden Sie Partner der Ehrenamtskarte NRW. Weitere Informationen erhalten Sie im Rathaus bei Michael Lindlar, Raum U 6, Telefon: 02241/234-411, E-Mail: Michael.Lindlar@sankt-augustin.de.

Eine Auflistung aller Vergünstigungen, die Karteninhaber in ganz Nordrhein-Westfalen erhalten können, finden Sie hier.

13.08.2015