Home

Aktuelles

Neubau Kita in Niederpleis geplant

Die Stadt Sankt Augustin beabsichtigt im Stadtteil Niederpleis auf einem städtischen Grundstück am Kreisverkehr Pleistalstraße/Hauptstraße eine viergruppige Kindertageseinrichtung (Kita) zu bauen. Außerdem sollen in dem neuen Gebäude vier Einzelappartements für betreutes Wohnen junger Erwachsener entstehen. In einer Bürgerinformationsveranstaltung am Montag, 26. Februar 2018, 20 Uhr im Pfarrsaal der katholischen St. Martinus Kirchengemeinde, Friedhofstraße 1, wird die Stadtverwaltung die Pläne der Öffentlichkeit vorstellen und mögliche Fragen beantworten.

[weiter]

Keine Beratungen der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten

Am 28. Februar und am 1. März 2018 finden keine Beratungen der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten im Sankt Augustiner Rathaus statt.

[weiter]

Rettungsschwimmer gesucht

Für die Freibadsaison sucht die Stadt Sankt Augustin Rettungsschwimmer/innen als Aushilfen.

[weiter]

100 Jahre Frauenwahlrecht - Mehr Stolz, Ihr Frauen!

2018 feiern wir ein für unsere Demokratie zentrales Jubiläum: 100 Jahre Frauenwahlrecht! In einer Matinée mit anschließendem Sektumtrunk am Sonntag, 4. März 2018 um 11 Uhr in der Aula der Alfred-Delp-Realschule, Langgasse 126 in 53859 Niederkassel wird dieser Anlass gefeiert.

[weiter]

Bürgermeister Klaus Schumacher besucht Fahrrad XXL Feld in Sankt Augustin

Regelmäßig ist Sankt Augustins Bürgermeister Klaus Schumacher in Begleitung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH (WFG) zu Gast bei ortsansässige Unternehmen. Im Januar besuchte er nun Fahrrad XXL Feld.

[weiter]

Einfach Umsteigen im Zentrum

Nachdem die verschiedenen Baumaßnahmen am Haltepunkt Sankt Augustin-Zentrum abgeschlossen wurden, wird nun der P+R-Parkplatz an der Bonner Straße zu einer verkehrsmittelübergreifenden Mobilitätsstation mit Fahrrad-Parkhaus umgebaut. Hier sollen die verschiedenen Fortbewegungsmöglichkeiten wie ÖPNV, Rad- und Fußverkehr, E-Autos und Carsharing-Angebote verknüpft werden. So werden attraktive Alternativen zum motorisierten Individualverkehr angeboten. Über den Bundeswettbewerb „Klimaschutz im Radverkehr“ und Fördermittel des Nahverkehr Rheinland konnte der Eigenanteil gering gehalten werden. Ab Montag, 26. Februar 2018 wird die Fläche des früheren P+R Parkplatzes für den Umbau gesperrt.

[weiter]

Werden Sie Partner der Ehrenamtskarte NRW!

Seit Oktober 2009 beteiligt sich die Stadt Sankt Augustin an dem Landesprojekt "Ehrenamtskarte NRW". Die Karte wird an Menschen vergeben, die sich überdurchschnittlich ehrenamtlich engagieren. Die Karteninhaber können damit verschiedene Vergünstigungen seitens der Stadt, aber auch landesweit bei weiteren Institutionen, erhalten. Die Stadt Sankt Augustin sucht aktuell lokale Partner aus der Privatwirtschaft, die ebenfalls Vergünstigungen anbieten können, um die Attraktivität des Angebotes zu steigern.

Ehrenamtskarte NRW Vorderseite

In Sankt Augustin wurden bis jetzt 287 Karten ausgestellt. Seitens der Stadt erhalten die Inhaber der Ehrenamtskarte NRW Vergünstigungen bei der Nutzung der Bücherei, der Musikschule, der städtischen Bäder und bei kulturellen und städtischen Veranstaltungen. Darüber hinaus bieten verschiedene Behörden und Institutionen in Nordrhein-Westfalen Vergünstigungen an.

Das Angebot an Vergünstigungen für die Menschen, die sich überdurchschnittlich ehrenamtlich engagieren, soll attraktiver werden. Hierfür sucht die Stadt Sankt Augustin lokale Partner aus der Privatwirtschaft, die Vergünstigungen für die Inhaber der Ehrenamtskarte anbieten können, beispielsweise einen Sonderpreis auf bestimmte Produkte und Dienstleistungen. Ebenso können Vereine und Veranstalter von Kulturevents Partner der Ehrenamtskarte NRW werden, z. B. durch einen ermäßigten Eintrittspreis bei Veranstaltungen.

Wenn Sie überdurchschnittliches ehrenamtliches Engagement unterstützen möchten, dann werden Sie Partner der Ehrenamtskarte NRW. Weitere Informationen erhalten Sie im Rathaus bei Michael Lindlar, Raum U 6, Telefon: 02241/234-411, E-Mail: Michael.Lindlar@sankt-augustin.de.

Eine Auflistung aller Vergünstigungen, die Karteninhaber in ganz Nordrhein-Westfalen erhalten können, finden Sie hier.

13.08.2015