Home

Aktuelles

Erster Gemeindedirektor Ulrich Syttkus verstorben

Am 29. Oktober 2017 verstarb im Alter von 89 Jahren Ulrich Syttkus, der erste Gemeindedirektor der Gemeinde Sankt Augustin. Er war vom 1. April 1965 bis 31. März 1977 zunächst für das Amt Menden als Amtsdirektor, später dann als Gemeindedirektor für die damalige Gemeinde Sankt Augustin tätig. In seinen zwölf Jahren Amtszeit hat er die Entwicklung Sankt Augustins zur Stadt maßgeblich vorangetrieben.

[weiter]

Herbstlaub entsorgen

Ab Donnerstag, 2. November 2017 können Bürger das von öffentlichen Gehwegen, Straßen und Plätzen eingesammelte Laub wieder kostenlos auf den städtischen Friedhöfen entsorgen. Diese Entsorgungsmöglichkeit besteht auch beim Bauhof der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Our Favourite Things

Am Freitag, 24. November 2017, um 19.00 Uhr lädt die Musikschule der Stadt Sankt Augustin zu einem vielfältigen Jazzkonzert ins Haus Menden, An der Alten Kirche 3, ein. Der Eintritt kostet 6 Euro, ermäßigt 3 Euro. Musikschüler haben freien Eintritt.

[weiter]

Broschüre informiert über Kindertageseinrichtungen in Sankt Augustin

Die kommunale Bildungsplanung des Fachbereichs Kinder, Jugend und Schule hat eine neue Broschüre mit Informationen zu den Kindertageseinrichtungen in Sankt Augustin herausgegeben. Sie enthält ebenfalls Informationen zur Kindertagespflege. Die Broschüre liegt im Rathaus und im Ärztehaus, 3. Obergeschoss aus und steht auf der städtischen Homepage zum Download bereit.

[weiter]

huma eröffnet

Mit der Eröffnung von huma wird ein zentraler und bedeutsamer Bestandteil des Masterplans Urbane Mitte in Sankt Augustin Realität. Alle am Planungsprozess und während der Bauzeit beteiligten Akteure von Politik, Stadtverwaltung und Wirtschaftsförderungsgesellschaft freuen sich, dass mit dem neuen Einkaufszentrum die Attraktivität der Stadtmitte deutlich aufgewertet wird. Das ist auch der Verdienst der Bürger, Verbände und anderer Institutionen, die sich im Rahmen der Stadtforen am Planungsprozess des Einkaufszentrums und der Umgestaltung der Stadtmitte beteiligt haben.

[weiter]

Premiere von STADTRADELN in Sankt Augustin erfolgreich

165 aktive Radler, 14 Teams, 27.734 Kilometer und 3.938 Kilogramm eingespartes CO2 sind die Bilanz der ersten Teilnahme der Stadt Sankt Augustin am bundesweiten Wettbewerb STADTRADELN des Klima-Bündnisses. Bürgermeister Klaus Schumacher zeichnete jetzt die drei aktivsten Radfahrer in Sankt Augustin aus. Eine Fortsetzung im nächsten Jahr ist geplant.

[weiter]

Zweite Bürgerinformation zur Zentralen Unterbringungseinrichtung

Aufgrund des großen Interesses findet die Veranstaltung in der Aula des Rhein-Sieg-Gymnasiums statt

Am Mittwoch, 19. August 2015 um 19 Uhr findet die zweite Bürgerinformationsveranstaltung zur Zentralen Unterbringungseinrichtung (ZUE) des Landes in der Aula des Rhein-Sieg-Gymnasiums statt. Bei Anmeldeschluss lagen bereits 380 Anmeldungen vor. Alle angemeldeten Besucher erhalten bevorzugten Einlass.

Bürogebäude mit weißer Fassade. Davor eine Grünfläche mit Baumbestand.

Ehemalige Medienzentrale

Unerwartet groß war das Interesse an der ersten Informationsveranstaltung zur ZUE für Flüchtlinge in der ehemaligen Medienzentrale. Keiner der Beteiligten hatte bei vergangenen Informationsveranstaltungen in anderen Städten eine annähernd große Resonanz erlebt. In Bonn beispielsweise besuchten lediglich 250 Personen die Informationsveranstaltung wenige Tage später. Bürgermeister Klaus Schumacher: „Ich freue mich, dass die Bürgerinnen und Bürger das Informationsangebot so gut angenommen haben. Die vielen Fragen und Angebote zeigen das große Interesse an der Einrichtung, das Verständnis für die Situation der Flüchtlinge und das große Engagement vieler Einzelner, mit dem Einsatz vor allem ihrer Zeit, den Menschen in der Unterkunft das Eingewöhnen in ihrem neuen Lebensumfeld leichter zu machen.“

Seit der Ankündigung, dass die ZUE in der ehemaligen Medienzentrale eingerichtet wird, gehen bei der Stadt Sankt Augustin und dem Betreiber täglich Hilfsangebote ein. Ob Unterstützung bei der Sprachvermittlung, Angebote zur Beschäftigung mit den Flüchtlingen oder beispielsweise die Spende von gebrauchten Fahrrädern für die ZUE, alles kann den Menschen, die aus Krisengebieten oder großer Armut nach Deutschland gekommen sind, das Leben in der ZUE leichter machen. Sobald der Betrieb vorbereitet ist, wird der Betreiber die Koordination der vielen Hilfsangebote vornehmen.

Antworten auf häufig gestellte Fragen rund um das Thema ZUE gibt es hier.

Aufgrund des großen Interesses wurde, wie bereits berichtet, eine zweite Bürgerinformationsveranstaltung terminiert. Es ist gelungen zu diesem Termin erneut alle Teilnehmer nach Sankt Augustin zu holen. Das Anmeldeverfahren wurde am 12. August 2015 beendet. Einige freie Plätze für Kurzentschlossene stehen, solange der Platz reicht, noch zur Verfügung. 

Termin:

Mittwoch, 19. August 2015, 19 Uhr
Einlass ab 18.30 Uhr
Aula des Rhein-Sieg-Gymnasiums, Hubert-Minz-Straße 20 in Sankt Augustin

Zutritt ohne Anmeldebestätigung nur solange freie Plätze verfügbar sind.

13.08.2015