Home

Aktuelles

Großeinsatz an der Frida-Kahlo-Schule beendet

Im Rahmen des Großeinsatzes an der Frida-Kahlo-Schule nach einem Chlorgasaustritt, zeigte die Freiwillige Feuerwehr der Stadt Sankt Augustin erneut, wie leistungsfähig sie im Ehrenamt ist. Unterstützt von Kräften weiterer Feuerwehren, vom Rettungsdienst und der Polizei gelang es, die Lage ruhig und geordnet unter Kontrolle zu halten. Gegen 22 Uhr konnte der Einsatz beendet werden. Acht Personen mussten leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht werden.

[weiter]

Erörterungstermin im Planfeststellungsverfahren für den Flughafen Köln/Bonn

Im Planfeststellungsverfahren der Bezirksregierung Düsseldorf für den Flughafen Köln/Bonn findet am Montag, 17. September, ab 10 Uhr, im Sartory-Saal in Köln ein Erörterungstermin statt, bei dem die bisher im Anhörungsverfahren erfolgten Stellungnahmen und Einwendungen und sonst in Betracht kommenden Entscheidungsgrundlagen beraten und verhandelt werden.

[weiter]

Begegnungsstätte CLUB fährt zum Zoo nach Neuwied

Am Donnerstag, 26. Juli 2018 lädt die Begegnungsstätte CLUB der Stadt Sankt Augustin interessierte Senioren zu einer Halbtagesfahrt zum Zoo nach Neuwied ein. Der Fahrpreis beträgt 24,50 Euro und umfasst die Kosten für die Busfahrt sowie den Eintritt und die Führung durch den Zoo.

[weiter]

Grillfest des CLUB auf dem Karl-Gatzweiler-Platz

Die Begegnungsstätte CLUB der Stadt Sankt Augustin veranstaltet am Mittwoch, 18. Juli 2018 in der Zeit von 14 Uhr bis ca. 17 Uhr ihr beliebtes Grillfest auf dem Karl-Gatzweiler-Platz. Anmeldungen, mit Zahlung eines Unkostenbeitrags in Höhe von 9 Euro, sind noch bis zum 16. Juli 2018 möglich.

[weiter]

Bundesfreiwilligendienststellen zu besetzen

Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes bietet die Stadt Sankt Augustin interessante Einsatzstellen für alle Freiwilligen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, in verschiedenen Einrichtungen an. Alle Stellen sollen grundsätzlich für 12 Monate und mit 39 Wochenstunden besetzt werden. Der Einsatz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt vorgesehen.

[weiter]

Stichweg Auf den Urden wird gesperrt

In einem Stichweg der Straße Auf den Urden in Hangelar wird ab Montag, 9. Juli 2018 der Kanal saniert. Die Sanierung erfolgt in offener Bauweise. Dafür ist tagsüber für voraussichtlich zwei Wochen eine Vollsperrung erforderlich. Die Anwohner wurden über die Einschränkung der Zufahrt zu ihren Grundstücken bereits informiert. Fußgänger können jederzeit passieren.

[weiter]

Elternkurs „Kess erziehen ®“

Weniger Stress in der Erziehung und ein spannenderes Miteinander in der Familie

Das Städtische Familienzentrum NRW Menden-Mülldorf im Verbund führt in Kooperation mit der Familienbildung des DRK Rhein-Sieg den Elternkurs „Kess erziehen ®“ durch. Der Kurs beginnt am Mittwoch, 2. September 2015 und ist gedacht für Eltern mit Kindern im Alter von zwei bis elf Jahren. Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist erforderlich.

Zwei Männer und vier Frauen sitzen auf weißen Stühlen zur Gesprächsrunde zusammen und diskutieren. Yuri Arcus-Fotolia.com

Gesprächsrunde

Unter der Leitung von Frank Rütten findet in der Zeit vom 2. bis zum 30. September 2015, regelmäßig mittwochs, von 19.30 bis 22.00 Uhr, der Elternkurs "Kess erziehen ®" statt. Veranstaltungsort ist das Familienzentrum, Siegstraße 129 in Sankt Augustin-Menden.

Alle Väter und Mütter von Kindern ab dem zweiten bis elften Lebensjahr sind herzlich zu dem Kurs eingeladen.

In diesem Kurs lernen Eltern, die Verhaltensweisen ihrer Kinder besser zu verstehen und angemessen zu reagieren. Wie kann ich als Erziehender heute dazu beitragen, dass meine Kinder mit der Vielfalt des Lebens zurechtkommen, zufrieden und lebensfroh sind? Wie kann ich als Erziehender positiv und wirksam mit Fehlverhalten umgehen? Wie muss eine Erziehung aussehen, die diese Ziele erreichen will?
"Kess" steht dabei für Kooperation, ermutigend, sozial und situationsorientiert.

Die Themen der fünf Abende:
• Das Kind sehen – soziale Grundbedürfnisse achten
• Verhaltensweisen verstehen – angemessen reagieren
• Kinder ermutigen – die Folgen des eigenen Handelns zumuten
• Konflikte entschärfen – Probleme lösen
• Selbständigkeit fördern – Kooperation entwickeln


Anmeldungen nimmt ab dem 10. August bis zum 25. August 2015 entgegen:
Städtisches Familienzentrum NRW Menden-Mülldorf im Verbund, Elke Terschanski, Siegstraße 129, 53757 Sankt Augustin, Tel. 02241/31 21 59

30.07.2015