Home

Aktuelles

Technisches Rathaus offiziell eröffnet

Rainer Gleß, Erster Beigeordneter der Stadt Sankt Augustin nahm jetzt offiziell den Schlüssel für das Technische Rathaus von Investor Frank Muders von der Rathausallee 19, Sankt Augustin GdBR entgegen. Die von der Stadt Sankt Augustin angemieteten Räume dienen hauptsächlich seinem technischen Dezernat als neuer Standort. Damit sind alle technischen Organisationseinheiten und die Zentrale Vergabestelle unter einem Dach direkt gegenüber dem Rathaus zu finden.

[weiter]

Löschzug Mülldorf erhält neues Feuerwehrfahrzeug

Ein weiterer wichtiger Baustein des Brandschutzbedarfsplans der Stadt Sankt Augustin wurde umgesetzt. Der Löschzug Mülldorf erhielt beim Tag der offenen Tür aus den Händen von Bürgermeister Klaus Schumacher ein neues Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug (HLF 20).

[weiter]

Musikalischer Ausflug in die Stadt der Liebe

Unter dem Motto "Pariser Leben" präsentierte das Collegium Musicum, das Erwachsenenorchester der Musikschule der Stadt Sankt Augustin, Stücke, Tänze und Ouvertüren für Pariser Bühnen. Die begeisterten Zuhörer honorierten die Darbietungen mit lang anhaltendem Applaus.

[weiter]

Begegnungsstätte CLUB fährt zum Zoo nach Neuwied

Am Donnerstag, 26. Juli 2018 lädt die Begegnungsstätte CLUB der Stadt Sankt Augustin interessierte Senioren zu einer Halbtagesfahrt zum Zoo nach Neuwied ein. Der Fahrpreis beträgt 24,50 Euro und umfasst die Kosten für die Busfahrt sowie den Eintritt und die Führung durch den Zoo.

[weiter]

Bundesfreiwilligendienststellen zu besetzen

Im Rahmen des Bundesfreiwilligendienstes bietet die Stadt Sankt Augustin interessante Einsatzstellen für alle Freiwilligen, die das 18. Lebensjahr vollendet haben, in verschiedenen Einrichtungen an. Alle Stellen sollen grundsätzlich für 12 Monate und mit 39 Wochenstunden besetzt werden. Der Einsatz ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt vorgesehen.

[weiter]

Mobilitätsstation und Radhaus im Zentrum eröffnet

Am Haltepunkt Sankt Augustin Zentrum/Hochschule Bonn-Rhein-Sieg ist in den letzten Wochen eine verkehrsmittelübergreifende Mobilitätsstation entstanden. Hier werden künftig die unterschiedlichsten Fortbewegungsmöglichkeiten wie Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV), Rad- und Fußverkehr, E-Autos und Carsharing-Angebote verknüpft. Vor allem Radfahrer finden im Radhaus attraktive Angebote wie diebstahl- und witterungsgeschützte Stellplätze, kostenlose Ladestationen für E-Bikes, Schließfächer für Fahrradbekleidung und Zubehör und eine fest installierte Luftpumpe.

[weiter]

Erfolgreiche Taekwondo-Sportler zu Gast im Rathaus

Kürzlich empfing Bürgermeister Klaus Schumacher eine Abordnung der Taekwondo-Abteilung der Spiel- und Sportgemeinschaft Sankt Augustin e. V. (SSG) im Rathaus. Die jugendlichen Sportler berichteten u. a. von ihren Erfolgen bei der Europameisterschaft im Taekwondo am 14. März 2015 in Duisburg.

Großmeister Amir Sultani, Trainer der erfolgreichen Taekwondo-Sportler, war stolz auf das hervorragende Abschneiden seiner Schützlinge. Bei der Europameisterschaft, ausgerichtet von der Deutschen Taekwondo-Organisation in Duisburg, errangen die Kinder und Jugendlichen im Alter bis 17 Jahre dreimal Gold und zweimal Silber. In der Teamwertung belegte die Mannschaft der SSG im Gesamtklassement den dritten Platz von 42 teilnehmenden Vereinen.

Die Kinder und Jugendlichen erzählten begeistert von ihrer Leidenschaft für die Kampfsportart, ihrem Training und den Erfolgen bei der Europameisterschaft. Stolz präsentierten sie ihre dabei errungenen Pokale und Medaillen. Bürgermeister Klaus Schumacher gratulierte herzlich und versprach, sich bei einem der nächsten Wettkämpfe von den sportlichen Leistungen zu überzeugen.

Stefanie Wang, Abteilungsleiterin Taekwondo, und Amir Sultani dankten dem Bürgermeister für die Unterstützung durch die Stadt Sankt Augustin. Der Sport ermögliche eine Teilhabe der Kinder und Jugendlichen am gesellschaftlichen Leben. Beide hoben hervor, dass sich die SSG als Multikulti-Verein bezeichnen könne, in dem sich Menschen vieler Nationalitäten wohl fühlten und Groß und Klein gleichermaßen ihren Sportarten nachgehen könnten. Abschließend luden sie Bürgermeister Klaus Schumacher zum 10-jährigen Jubiläum der Taekwondo-Abteilung ein, das im Sommer gefeiert werden soll.

29.04.2015