Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Neun Monate Hilfe-Netzwerk 60plus

Seit neun Monaten ist das Hilfe-Netzwerk 60plus aktiv. Über eine Hotline, die von ehrenamtlich Mitarbeitenden besetzt ist, werden Hilfeleistungen an ältere Menschen in Sankt Augustin vermittelt. 40 Ehrenamtler, die sich im Netzwerk zusammengefunden haben, bieten vielfältige Unterstützungsleistung an. Besuche zu Hause oder im Pflegeheim, Unterstützung durch Botengänge oder beim Schriftverkehr, Begleitung zu Ärzten, Behörden oder zum Einkauf, Gesellschaft beim Spaziergang aber auch kleinere Hilfen in Haus oder Garten. Die Unterstützung ist nur temporär möglich und ersetzt keine professionellen Angebote oder Notfallhilfe.

[weiter]

54. Sitzung des Kinder- und Jugendparlaments

Der alte und neue Kindersprecher des Sankt Augustiner Kinder- und Jugendparlaments (KiJuPa) heißt Jonathan Weiser. In der 54. Sitzung des Gremiums wurde er in seinem Amt bestätigt. Neben der Wahl standen jedoch noch zahlreiche weitere Themen auf der Tagesordnung.

[weiter]

Stadtverwaltung am 13. Dezember 2018 nachmittags geschlossen

Das Rathaus der Stadt Sankt Augustin bleibt am Donnerstag, 13. Dezember 2018 aufgrund der Weihnachtsfeier der Bediensteten nachmittags geschlossen.

[weiter]

Beispiel Ehrenamt 2018

Die Stadt Sankt Augustin fördert seit Jahren das ehrenamtliche Engagement von Bürgerinnen und Bürgern in den unterschiedlichsten Organisationen und Gruppierungen. In einer Feierstunde zeichneten jetzt Bürgermeister Klaus Schumacher und der für Soziales zuständige Beigeordnete Ali Doğan drei Gruppierungen aus, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich in Sankt Augustin einsetzen.

[weiter]

Neue Netzwerkveranstaltung für Sankt Augustiner Unternehmen gestartet

Mit dem Sankt Augustiner Unternehmerfrühstück haben die VR-Bank Rhein-Sieg eG (VR-Bank), die Kreissparkasse Köln und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH (WFG) eine neue Netzwerk-Veranstaltung für die Sankt Augustiner Unternehmen ins Leben gerufen.

[weiter]

Campus Magistrale offiziell eröffnet

Rainer Gleß, Erster Beigeordneter der Stadt Sankt Augustin, und Prof. Dr. Hartmut Ihne, Präsident der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, eröffneten jetzt offiziell die Campus Magistrale. Sie ist ein Teilstück der geplanten Wegeverbindung zwischen Hochschule und Haltepunkt Zentrum/Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und verläuft entlang der Grantham-Allee vom Campus-Eingang Richtung Rhein-Sieg-Gymnasium. Bund und das Land Nordrhein-Westfalen förderten auf der Grundlage des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) der Stadt Sankt Augustin den Bau der Campus Magistrale mit 70 Prozent.

[weiter]

Bildervortrag im CLUB

Für den Senior Experten Service am Himalaya

Am Mittwoch, 29. April 2015 um 15.00 Uhr heißt es „Für den Senior Experten Service am Himalaya“. In der Begegnungsstätte CLUB, Markt 1 in Sankt Augustin hält die Sankt Augustinerin Helga Rostock einen kostenfreien Bildervortrag über ihre Tätigkeit in Nepal.

Vortrag Helga Rostock im CLUB

In einem langen schmalen Streifen schmiegt sich Nepal an die höchsten Berge der Erde. Über 40 % des Landes liegen über 3.000 Meter hoch. Die Bevölkerung ist auch heute noch vorwiegend bäuerlich geprägt und meist im Kastenwesen des Hinduismus verhaftet. Nepal ist ein Land, das zur Entwicklung einer tragfähigen Wirtschaft gern die Hilfe des Senior Experten Service Bonn (SES) annimmt.

Helga Rostock war mehrfach als Expertin der Hilfe zur Selbsthilfe für den SES in Asien im Einsatz. Sie greift die Fertigkeiten der Leute vor Ort auf und vermittelt ihnen zusätzliche Kenntnisse auf ihrem Spezialgebiet, der Keramik. Ziel ist das Anfertigen von Gebrauchs- und Ziergegenständen aus Ton, die hauptsächlich in Eine-Welt-Läden in Europa und den USA aber auch an Touristen in Nepal verkauft werden sollen.

Mit farbenfrohen Fotos untermalt Helga Rostock ihre Erlebnisse aus ihrem Einsatz in Nepal. Sie berichtet von hinduistischen Ritualen, der Gastfreundschaft und dem Alltag, von den Tücken der Technik und der Trägheit der Verwaltung und von der Liebe zu ihrer Kunst und den Menschen, die sie bisher in viele Kontinente geführt hat.

Anmeldung im CLUB bei Gudrun Ginkel, Markt 1, Tel. 02241/243-340 oder gudrun.ginkel@sankt-augustin.de

8. April 2015