Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung fördert Umbau des Karl-Gatzweiler-Platzes

Das Land Nordrhein-Westfalen fördert die Umgestaltung des Karl-Gatzweiler-Platzes und weitere Maßnahmen 2019 mit 1,923 Millionen Euro. Der Bewilligungsbescheid, der Aufschluss über die einzelnen Maßnahmen geben wird, soll Ende 2018 erteilt werden.

[weiter]

Infoabend für Eltern von Viertklässlern

„Sie nehmen die Bildung Ihres Kindes wichtig - und das ist richtig!“ begrüßte Ali Doğan, Beigeordneter für Schule und Bildung der Stadt Sankt Augustin, die Eltern der Viertklässler beim Infoabend zum Übergang zur weiterführenden Schule. Im gut besuchten Ratssaal standen Experten der Sankt Augustiner Schulen sowie des Fachbereichs Kinder, Jugend und Schule Rede und Antwort rund um alle Themen des Übergangs von der Grundschule in die weiterführende Schule.

[weiter]

Zweites Spiel- und Begegnungsfest in der Johannesstraße war ein voller Erfolg

Guten Zuspruch erfuhr das zweite Spiel- und Begegnungsfest in der Johannesstraße in Sankt Augustin-Menden. Bei warmen Temperaturen und Sonnenschein kamen rund 200 junge und erwachsene Besucher auf den dortigen Spielplatz. Neben Spiel und Spaß gab es viele Gelegenheiten zum direkten Austausch mit den Bewohnern des Quartiers.

[weiter]

Eingeschränkte Öffnungszeiten der Rentenstelle

Während der Herbstferien vom 15. bis zum 26. Oktober 2018 ändern sich die Öffnungszeiten der Rentenstelle der Stadt Sankt Augustin.

[weiter]

Noch Bundesfreiwilligenstellen in Sankt Augustin frei

Fürs Leben Lernen und gleichzeitig einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft leisten, den eigenen Lebenslauf für spätere Bewerbungen bereichern oder Wartezeiten bis zum Beginn von Ausbildung oder Studium überbrücken können Motive für die Ableistung des Bundesfreiwilligendienstes sein. Die Stadt Sankt Augustin und der Verein zur Förderung der städtischen Jugendeinrichtungen in Sankt Augustin bieten insgesamt acht Plätze an. Durch Absagen können kurzfristig noch drei Plätze besetzt werden.

[weiter]

Halbzeit beim Fahrradklima-Test!

Macht das Radfahren in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis Spaß? Unter diesem Motto läuft seit Anfang Oktober wieder der Fahrradklima-Test des ADFC, gefördert durch das Bundesverkehrsministerium.

[weiter]

Babysitter-Führerschein für Jugendliche ab 14 Jahre

Familienzentrum Menden-Mülldorf und DRK-Familienbildung bieten Kurs an

Am Freitag, 8. Mai und Samstag, 9. Mai 2015 können Jugendliche ab 14 Jahren in der städtischen Kindertageseinrichtung Marktstraße in Menden den Babysitter-Führerschein machen. Die Kosten belaufen sich auf 30 Euro, bei Aufnahme in die Babysitterkartei 15 Euro.

Die Babysitterin liest einem Kind aus dem Buch vor. Jaimie Duplass - Fotolia.com

Der Kurs verhilft Jugendlichen zu mehr Sicherheit im Umgang mit kleinen Kindern. Dazu gehören Pflege von Kleinkindern einschließlich Wickeln, Spiele und andere Beschäftigungsmöglichkeiten für unterschiedliche Altersstufen, die Zubereitung kleiner Mahlzeiten und das Verhalten in Notfällen. Der zweitägige Kurs findet am Freitag, 8. Mai 2015 von 15.00 bis 18.15 Uhr und am Samstag, 9. Mai 2015 von 10.00 bis 17.15 Uhr in der städtischen Kindertageseinrichtung Marktstraße 37 in Menden statt.

Auf Wunsch werden die Teilnehmer in eine Babysitterkartei aufgenommen, die als Grundlage für eine Vermittlung als Babysitter dient. Die Teilnehmer erhalten nach Abschluss des Kurses eine Teilnahmebescheinigung. Der Kurs kostet bei Aufnahme in die Babysitterkartei pro Person 15 Euro, ansonsten 30 Euro.

Der Kurs wird vom städtischen Familienzentrum Menden-Mülldorf in Zusammenarbeit mit der DRK-Familienbildung Rhein-Sieg durchgeführt. Eine Anmeldung ist erforderlich bei der Kindertageseinrichtung Marktstraße, Tel. 02241/312556 im Zeitraum 13. bis 24. April 2015.

23.03.2015