Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Neun Monate Hilfe-Netzwerk 60plus

Seit neun Monaten ist das Hilfe-Netzwerk 60plus aktiv. Über eine Hotline, die von ehrenamtlich Mitarbeitenden besetzt ist, werden Hilfeleistungen an ältere Menschen in Sankt Augustin vermittelt. 40 Ehrenamtler, die sich im Netzwerk zusammengefunden haben, bieten vielfältige Unterstützungsleistung an. Besuche zu Hause oder im Pflegeheim, Unterstützung durch Botengänge oder beim Schriftverkehr, Begleitung zu Ärzten, Behörden oder zum Einkauf, Gesellschaft beim Spaziergang aber auch kleinere Hilfen in Haus oder Garten. Die Unterstützung ist nur temporär möglich und ersetzt keine professionellen Angebote oder Notfallhilfe.

[weiter]

54. Sitzung des Kinder- und Jugendparlaments

Der alte und neue Kindersprecher des Sankt Augustiner Kinder- und Jugendparlaments (KiJuPa) heißt Jonathan Weiser. In der 54. Sitzung des Gremiums wurde er in seinem Amt bestätigt. Neben der Wahl standen jedoch noch zahlreiche weitere Themen auf der Tagesordnung.

[weiter]

Stadtverwaltung am 13. Dezember 2018 nachmittags geschlossen

Das Rathaus der Stadt Sankt Augustin bleibt am Donnerstag, 13. Dezember 2018 aufgrund der Weihnachtsfeier der Bediensteten nachmittags geschlossen.

[weiter]

Beispiel Ehrenamt 2018

Die Stadt Sankt Augustin fördert seit Jahren das ehrenamtliche Engagement von Bürgerinnen und Bürgern in den unterschiedlichsten Organisationen und Gruppierungen. In einer Feierstunde zeichneten jetzt Bürgermeister Klaus Schumacher und der für Soziales zuständige Beigeordnete Ali Doğan drei Gruppierungen aus, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich in Sankt Augustin einsetzen.

[weiter]

Neue Netzwerkveranstaltung für Sankt Augustiner Unternehmen gestartet

Mit dem Sankt Augustiner Unternehmerfrühstück haben die VR-Bank Rhein-Sieg eG (VR-Bank), die Kreissparkasse Köln und die Wirtschaftsförderungsgesellschaft Sankt Augustin mbH (WFG) eine neue Netzwerk-Veranstaltung für die Sankt Augustiner Unternehmen ins Leben gerufen.

[weiter]

Campus Magistrale offiziell eröffnet

Rainer Gleß, Erster Beigeordneter der Stadt Sankt Augustin, und Prof. Dr. Hartmut Ihne, Präsident der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, eröffneten jetzt offiziell die Campus Magistrale. Sie ist ein Teilstück der geplanten Wegeverbindung zwischen Hochschule und Haltepunkt Zentrum/Hochschule Bonn-Rhein-Sieg und verläuft entlang der Grantham-Allee vom Campus-Eingang Richtung Rhein-Sieg-Gymnasium. Bund und das Land Nordrhein-Westfalen förderten auf der Grundlage des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes (ISEK) der Stadt Sankt Augustin den Bau der Campus Magistrale mit 70 Prozent.

[weiter]

Anspruchsvolles Konzertprogramm der Chorgemeinschaft

Neue Sänger sind herzlich willkommen

Seit über vierzig Jahren bereichert die Chorgemeinschaft der Musikschule der Stadt Sankt Augustin die Chor- und Konzertlandschaft der Stadt und der Region. Auch in diesem Jahr führt der Chor einige anspruchsvolle Werke auf. Neue Mitsänger sind herzlich willkommen.

Mit der Aufführung von anspruchsvollen und außergewöhnlichen geistlichen und weltlichen Chorwerken begeistert die Chorgemeinschaft in ihren Jahreskonzerten regelmäßig ihr Publikum.
Bei der Jahreshauptversammlung wurden jetzt die Planungen und das Programm für das Jahr 2015 bekanntgegeben.

Am Samstag, 12. Dezember 2015 wird die Chorgemeinschaft in der Klosterkirche der Steyler Missionare zwei besondere Werke mit weihnachtlichem Charakter aufführen:
Die „PASTORALMESSE in G” von Colin Mawby (*1936) für Soli, gemischten Chor, Streicher und Orgel und das „Weihnachtsoratorium, Op. 5“ von Heinrich Fidelis Müller (1837-1905) für Soli, gemischten Chor, Orchester und Orgel.

Mit der Pastoralmesse knüpft der englische Komponist Colin Mawby an die deutsche Tradition der Hirtenmessen an, die mit ihrer Feierlichkeit, ihrer Freude und ihrem tanzartigen Charakter die Stimmung um die Krippe beim ersten Weihnachtsfest in besonderer Weise ausdrücken.
Heinrich Fidelis Müller gliedert in seinem Weihnachtsoratorium das Weihnachtsgeschehen in sechs Szenen und erzählt es in Form von Rezitativen sowie Soli, Chören und Instrumentalsätzen nach. Besonderen Wert legte der Komponist auf weihnachtliche Kirchenlieder, darunter „O Heiland, reiß die Himmel auf“, „Es ist ein Ros entsprungen“ und „Stille Nacht, heilige Nacht“.

Neue Chorsängerinnen und -sänger zur Aufführung dieser beiden außergewöhnlichen Werke für Jung und Alt sind herzlich willkommen. Die Proben finden dienstags von 20.00 bis 21.30 Uhr im Paul-Gerhardt-Haus in Sankt Augustin-Niederpleis, Schulstraße 57 statt. Wer mitsingen möchte, ist zu einem unverbindlichen Besuch der Proben herzlich eingeladen. Anmeldung und weitere Infos bei Cornelia Wurm, Tel. 02241/387754 oder per E-Mail cornelia.wurm@netcologne.de.

Auskunft erhalten Sie auch bei der Musikschule der Stadt Sankt Augustin, Tel.: 02241/243-344, E-Mail: musikschule@sankt-augustin.de, Internet: www.sankt-augustin.de/musikschule, www.foerderverein-musikschule-sankt-augustin.de

5. März 2015