Home

Aktuelles

Neubau Kita in Niederpleis geplant

Die Stadt Sankt Augustin beabsichtigt im Stadtteil Niederpleis auf einem städtischen Grundstück am Kreisverkehr Pleistalstraße/Hauptstraße eine viergruppige Kindertageseinrichtung (Kita) zu bauen. Außerdem sollen in dem neuen Gebäude vier Einzelappartements für betreutes Wohnen junger Erwachsener entstehen. In einer Bürgerinformationsveranstaltung am Montag, 26. Februar 2018, 20 Uhr im Pfarrsaal der katholischen St. Martinus Kirchengemeinde, Friedhofstraße 1, wird die Stadtverwaltung die Pläne der Öffentlichkeit vorstellen und mögliche Fragen beantworten.

[weiter]

Keine Beratungen der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten

Am 28. Februar und am 1. März 2018 finden keine Beratungen der ehrenamtlichen Behindertenbeauftragten im Sankt Augustiner Rathaus statt.

[weiter]

Ferienaktionen 2018

Noch gibt es die Chance bei der Osterspaß-Aktion der Stadt Sankt Augustin mitzumachen! In beiden Aktionswochen sind noch wenige Plätze frei. In den Sommerferien finden ähnliche Aktionen statt. Auch hier gibt es in einzelnen Wochen einige freie Plätze.

[weiter]

Jugendliche sollen in Sankt Augustin feiern können

Bereits seit Anfang Februar läuft eine Umfrage des Stadtjugendring Sankt Augustin e.V. Gesucht werden Ideen für eine neue Jugendveranstaltung, nachdem die beliebte Weiberfastnachtsparty auf dem Karl-Gatzweiler-Platz nicht mehr stattfinden kann. Noch bis 31. März 2018 können Jugendliche aber auch Eltern und Fachkräfte teilnehmen.

[weiter]

Rettungsschwimmer gesucht

Für die Freibadsaison sucht die Stadt Sankt Augustin Rettungsschwimmer/innen als Aushilfen.

[weiter]

Einfach Umsteigen im Zentrum

Nachdem die verschiedenen Baumaßnahmen am Haltepunkt Sankt Augustin-Zentrum abgeschlossen wurden, wird nun der P+R-Parkplatz an der Bonner Straße zu einer verkehrsmittelübergreifenden Mobilitätsstation mit Fahrrad-Parkhaus umgebaut. Hier sollen die verschiedenen Fortbewegungsmöglichkeiten wie ÖPNV, Rad- und Fußverkehr, E-Autos und Carsharing-Angebote verknüpft werden. So werden attraktive Alternativen zum motorisierten Individualverkehr angeboten. Über den Bundeswettbewerb „Klimaschutz im Radverkehr“ und Fördermittel des Nahverkehr Rheinland konnte der Eigenanteil gering gehalten werden. Ab Montag, 26. Februar 2018 wird die Fläche des früheren P+R Parkplatzes für den Umbau gesperrt.

[weiter]

Bäume im Bereich der zukünftigen Ost-West-Spange gefällt

Ersatzpflanzung erfolgt nach Abschluss der Baumaßnahme

Rechtzeitig vor Beginn der Vogelbrutzeit und des damit verbundenen Fällverbotes wurden im Zentrum von Sankt Augustin Bäume gefällt. Sie mussten dem Bau der Ost-West-Spange weichen, die zukünftig zwischen Haltepunkt Zentrum und Arnold-Janssen-Straße die Stadtbahnlinie 66 unterqueren wird.

Obwohl der Baubeginn der Ost-West-Spange erst im vierten Quartal 2015 liegt, musste die Fällung bereits jetzt erfolgen. Grund ist der Beginn der Vogelbrutzeit und damit verbunden ein Fällverbot vom 1. März bis 30. September 2015. Das Büro für Natur- und Umweltschutz hat eine entsprechende Fällgenehmigung erteilt. Nach Abschluss der Baumaßnahme werden 44 neue Bäume als Ausgleichspflanzung in der näheren Umgebung gepflanzt.

Ost-West-Spange

Die Ost-West-Spange ist Bestandteil des Gesamtumbaukonzeptes „Urbane Mitte“. Im Zuge des Neubaus des HUMA-Einkaufsparks entsteht zur Verkehrsentlastung der bestehenden Kreuzungen die erste kreuzungsfreie Unterquerung der Stadtbahnlinie 66 im Stadtgebiet. Hierzu wird ein Brückenbauwerk für die zweigleisige Bahnlinie errichtet. Baubeginn ist voraussichtlich im vierten Quartal 2015. Die Bauzeit beträgt etwa ein Jahr. Die Baukosten betragen ca. 3,5 Millionen Euro. Hiervon trägt der Investor des Neubaus HUMA-Einkaufspark 40 Prozent.

Vorplanung der Ost-West-Spange

Vorplanung der Ost-West-Spange

03.03.2015