Home

Ihr Kontakt

Renate Gräter
Tel.: 02241/243-452
E-Mail: Renate.Graeter@sankt-augustin.de

Sigrid Hein
Tel.: 02241/243-457
E-Mail: Sigrid.Hein@sankt-augustin.de

Verwaltung der Jugendhilfe und Jugendarbeit

Ärztehaus
Markt 71
53757 Sankt Augustin

Weitere Angebote

Beistandschaft

Die Beistandschaft wird durch Mitarbeiter des Jugendamts geführt. Der Elternteil, bei dem das Kind lebt, beauftragt das Jugendamt die Vaterschaft festzustellen und/oder den Unterhalt zu berechnen, ggf. beides zu beurkunden sowie den Unterhalt notfalls bei Gericht einzuklagen und/oder zu vollstrecken. Die Anerkennung der Vaterschaft ist nach vorheriger Terminvereinbarung bei den Urkundsbeamten des Jugendamtes (Frau Gräber und Frau Gräter) möglich.

Die Einrichtung einer Beistandschaft ist auch vor Geburt des Kindes möglich.

Auch nicht miteinander verheiratete Eltern können gemeinsam das Sorgerecht für ihre Kinder ausüben. Vater und Mutter müssen hierzu beide eine sogenannte "Sorgeerklärung" beurkunden lassen. Dies ist ebenfalls vor Geburt des Kindes möglich.

Welche Unterlagen benötige ich?

Für die Neueinrichtung einer Beistandschaft ist ein schriftlicher formloser Antrag beim Fachbereich Kinder, Jugend und Schule zu stellen. Daneben ist die Geburtsurkunde des Kindes erforderlich. Nach vorheriger Terminvereinbarung findet ein ausführliches Beratungsgespräch statt.

Bei Beurkundungen ist ebenfalls vorhergehend ein Termin zu vereinbaren.

Rechtliche Grundlagen

§§ 55 und 56 Kinder- und Jugendhilfegesetz (KJHG)
§§ 1712 ff Bürgerliches Gesetzbuch (BGB) 

Ihr Kontakt

Renate Gräter
Tel.: 02241/243-452
E-Mail: Renate.Graeter@sankt-augustin.de

Sigrid Hein
Tel.: 02241/243-457
E-Mail: Sigrid.Hein@sankt-augustin.de

Verwaltung der Jugendhilfe und Jugendarbeit

Ärztehaus
Markt 71
53757 Sankt Augustin

Weitere Angebote