Home

Aktuelles

Klatschmohn – Die Blume des Jahres mitten in der Stadt

Er ist weltweit verbreitet und als typischer Getreidebegleiter und Sommerbote bestens bekannt. Mit seiner auffallend roten Farbe und den zarten Blüten steht er für das pure Sommergefühl: Klatschmohn. Die Loki-Schmidt-Stiftung hat die rote Sommerschönheit zur Blume des Jahres 2017 gekürt. Auch in Sankt Augustin blüht der Klatschmohn zurzeit an vielen Stellen und das meist unabsichtlich.

[weiter]

Kreisverkehr wird gebaut

Am Montag, 12. Juni beginnen die Arbeiten für den Bau einer neuen Kreisverkehrsanlage auf der Rathausallee. Damit wird die Anbindung des neuen Huma-Parkhauses an die Rathausallee hergestellt. Die Bauzeit wird voraussichtlich 12 bis 14 Wochen betragen.

[weiter]

Termine

Fr, 23.06.2017 19:30 bis
21:30

Zu Gast bei Fliegern und Heideschönheiten - Lebensraum Flugplatz

Lernen Sie das Flugplatzgelände mit seiner ganzen Vielfalt an Pflanzen und Tieren kennen.

[weiter]

Sa, 24.06.2017 10:00 bis
17:00

Natur-Motive - Workshop Aquarellmalerei in der Natur

Unter fachkundiger Anleitung können Sie Naturmotive mit Aquarellfarben zu Papier bringen.

[weiter]

Starkregen - Auswirkungen und Schutzvorkehrungen

Klimaforscher, Politiker und Bürger stellen fest, dass sich global und auch regional ein Wandel der Wetterlagen vollzieht. Starke Regenfälle führen immer wieder zu Überflutungen von Kellern und Straßen. Es können hohe Schäden an Gebäuden und am Hausrat verursacht werden.

Hochgedrückter Kanaldeckel auf einer Straße

Das Kanalnetz der Stadt Sankt Augustin ist nach den Regeln der Technik ausreichend dimensioniert und weist ein großes Kanalrückhaltevolumen auf. Trotz dieser erheblichen Sicherheitsreserven haben in der Vergangenheit bei besonders heftigen Regenfällen (Starkregen) die gewaltigen Wassermassen an einigen Stellen im Kanalnetz zu Überflutungen geführt.

Die Stadt hat deshalb bereits verschiedene Maßnahmen ergriffen, um das Überflutungsrisiko zu minimieren. Aber die Entwässerungssysteme können nicht für jedes Extremereignis ausgelegt werden. Deshalb ist auch Ihre individuelle Vorsorge und Eigenschutz erforderlich, um das Schadenspotential zu verringern.

Überflutete Straße

Der Fachdienst Straßenbau und Stadtentwässerung hat deshalb viele nützliche Informationen in einem Flyer zum Thema Starkregen zusammen gestellt. Außerdem können Sie anhand einer Checkliste überprüfen, wie gut Sie mit Ihrem Gebäude oder Ihrem Grundstück auf Starkregen vorbereitet sind. Interessante Informationen anderer Behörden oder Institutionen erreichen Sie über eine Linkliste.

Sie können sich aber auch persönlich beraten lassen. Ansprechpartner zum Thema Vorsorge vor Starkregen aber auch allgemein zu Entwässerungsfragen finden Sie im Bürgerserviceportal. Bitte vereinbaren Sie einen Beratungstermin.