Home

Kläranlage

Weitere Informationen zur städtischen Kläranlage (Zaba) finden Sie hier.

Aktuelles

Starkregen - Was tun?

Aufgrund der immer häufiger auftretenden starken Regenfälle hat die Stadt Sankt Augustin ihr Beratungsangebot für Hauseigentümer intensiviert. Auch das städtische Kanalnetz wurde einer Überprüfung unterzogen. Derzeit werden Konzepte erarbeitet, wie den Folgen des Klimawandels zukünftig begegnet werden kann.

[weiter]

Fachdienst Bauaufsicht geschlossen

Am Donnerstag, 20. Juli 2017 bleibt der Fachdienst Bauaufsicht der Stadt Sankt Augustin wegen einer Fortbildungsmaßnahme der Mitarbeiter geschlossen.

[weiter]

Termine

Di, 25.07.2017 14:00 bis
17:00

Vom Korn zum Brötchen - Familienerlebnis Vollkornmühlenbäckerei

Ihr könnt den Weg des Kornes von der Mühle bis hin zum fertigen Brötchen verfolgen. Es gibt viel zu sehen, zu riechen und zu schmecken

[weiter]

Mo, 31.07.2017 09:00 bis
Fr, 04.08.2017 15:00

Silberpfeil und Leise Feder - Ferien bei den Waldindianern

Ob Lagerbau, Schleichen, Tarnen oder Spurensuche! Mit Spiel, Spaß und viel Waldabenteuern werdet ihr zu echten Indianern!

[weiter]

Abwasserentsorgung

Kanalbauarbeiten

Kanalbauarbeiten

Die Gemeinden sind gemäß dem Landeswassergesetz § 53 bzw. nach Wasserhaushaltsgesetz § 56 verpflichtet, das auf ihrem Gebiet anfallende Abwasser zu beseitigen.

Diese Aufgaben nimmt die Stadt Sankt Augustin in Eigenregie war. Für die Planung des Entwässerungssystems (Kanäle, Schächte, Pumpwerke, Regenklärbecken, Regenüberlaufbecken usw.) und für die Betreuung der baulichen Umsetzung sind die Sachbearbeiter vom Fachbereich Tiefbau - Stadtentwässerung - zuständig.

Zudem ist der Fachbereich auch für Sanierung der öffentlichen Abwasseranlage verantwortlich. Informationen zum Thema Kanalsanierung finden Sie hier.

Sp _lkolonne Allgemeiner Text

Spülkolonne

Die Reinigung des Abwassers erfolgt in der Kläranlage der Stadt Sankt Augustin (Zentrale Abwasserbehandlungsanlage ZABA).

Die Mitarbeiter der ZABA sind nicht nur für die fachgerechte Reinigung des Abwassers zuständig, sondern werden auch für die Unterhaltung der öffentlichen Kanäle eingesetzt und sorgen somit für den ordnungsgemäßen Betrieb des Abwassernetzes.

Das öffentliche Kanalnetz weist eine Länge von rund 250 km mit rund 7.500 Schächten auf. Zusätzlich kommt noch eine Länge von ca. 150 km an öffentlichen Hausanschlussleitungen hinzu.

Wurzeleinwuchs im Kanal

Wurzeleinwuchs im Kanal

Das Entwässerungsnetz gliedert sich in:

  • 80 % Mischwasserkanäle
  • 10 % Schutzwasserkanäle
  • 10 % Regenwasserkanäle

Über die Kanäle fließt das Abwasser zur ZABA und wird dort gereinigt. Das teilweise getrennt abgeleitete Niederschlagswasser gelangt über die Regenwasserkanäle nach vorheriger mechanischer Reinigung unmittelbar in ein Gewässer.

Das städtische Kanalnetz beinhaltet neben den reinen Abwasserleitungen und Kanälen auch noch eine Menge Sonderbauwerke wie beispielsweise:

  • 10 Pumpwerke
  • 21 Regenrückhaltebecken und Kanalstauräume

Der Fachbereich Tiefbau - Stadtentwässerung - und die ZABA tragen mit dazu bei, dass die Entwässerungsanlagen dem aktuellen Stand der Technik entsprechen, Grundwasser und Boden nicht verschmutzt werden sowie der Vermögenswert der öffentlichen Kanalisation beibehalten bzw. gesteigert wird.

Kläranlage

Weitere Informationen zur städtischen Kläranlage (Zaba) finden Sie hier.