Hier geht es zur Startseite

Aktuelles

Noch Bundesfreiwilligenstellen in Sankt Augustin frei

Fürs Leben Lernen und gleichzeitig einen wichtigen Beitrag für unsere Gesellschaft leisten, den eigenen Lebenslauf für spätere Bewerbungen bereichern oder Wartezeiten bis zum Beginn von Ausbildung oder Studium überbrücken können Motive für die Ableistung des Bundesfreiwilligendienstes sein. Die Stadt Sankt Augustin und der Verein zur Förderung der städtischen Jugendeinrichtungen in Sankt Augustin bieten insgesamt acht Plätze an. Durch Absagen können kurzfristig noch drei Plätze besetzt werden.

[weiter]

Kommunen und Fachleute aus ganz NRW bei Erfahrungsaustausch zur energetischen Quartierserneuerung in Sankt Augustin

Das Ministerium für Heimat, Kommunales, Bau und Gleichstellung des Landes Nordrhein-Westfalen lud gemeinsam mit der Stadt Sankt Augustin zum Erfahrungsaustausch „Energetische Erneuerung im Quartier“ am 6. September 2018 in den Ratssaal nach Sankt Augustin ein. Die zunehmende Bedeutung der energetischen Erneuerung in den Kommunen, die Beantragung von Fördermitteln wie z. B. im Programm KfW 432 „Energetische Stadtsanierung“ und die Komplexität einer integrierten energetischen Quartierserneuerung erfordern ein hohes Maß an Wissenstransfer und Netzwerkarbeit. Deshalb folgten zahlreiche Vertreter aus Kommunalverwaltungen und Fachplaner der Einladung.

[weiter]

Termine

So, 23.09.2018 11:00 bis
14:00

Elfentanz und Zwergenzauber - Zauberhaftes rund um den Wald

Ein zauberhafter Ausflug erwartet euch.Gemeinsam mit den kleinen Tieren des Waldbodens leben Zwerge, Elfen und Waldtrolle ...

[weiter]

Mi, 26.09.2018 14:00 bis
17:00

Vom Korn zum Brot - Einblicke in die Vollkornmühlenbäckerei

Die DLS-Vollkornmühlenbäckerei lädt Sie ein zu einem Blick in die Backstube sowie hinter die Kulissen.

[weiter]

Grünpaten gesucht!

Als Grünpate aktiv für mehr Natur in Sankt Augustin

Baum

Warum es sich lohnt, Grünpate zu sein:

Natur-Oasen in der Stadt erfüllen zahlreiche Funktionen, die auch für uns Menschen eine wertvolle Zunahme an Lebensqualität bedeuten.

Sie...

  • beeinflussen das Stadtklima sehr positiv,
  • binden viele Tonnen Staub pro Jahr aus unserer Atemluft,
  • produzieren Sauerstoff und
  • bieten unseren heimischen Singvögeln und zahlreichen Insekten und Kleintieren Zuflucht.
  • Wir Menschen – jede Bürgerin und jeder Bürger von Sankt Augustin – kann der Natur in der Stadt helfen und Verantwortung für ein Stück Stadtgrün übernehmen. 

 

Wie werden Sie Grünpate?

Das Büro für Natur- und Umweltschutz gibt Interessierten Gelegenheit, die Patenschaft über eine Baumscheibe oder Grünfläche, einen Pflanzenkübel oder ein Stück Straßenbegleitgrün in Sankt Augustin zu übernehmen und in Absprache mit der Stadt Sankt Augustin zu pflegen.

Bepflanzung, Säuberung, Bewässerung – was Sie als Pate leisten möchten, liegt ganz bei Ihnen.
Die Pflegemaßnahmen werden gemeinsam vor Ort besprochen und in einem Patenvertrag festgehalten. Das Büro für Natur- und Umweltschutz unterstützt die Grünpaten mit vielen Tipps, umfangreichem Informationsmaterial, Saatgut und einer Patenschaftsurkunde. Ihr Patengrün wird vom Umweltbüro mit einem entsprechenden Schild kenntlich gemacht.


Haben Sie schon „Ihr“ Patengrün gefunden? 
 

Haben Sie weitere Fragen?
Möchten Sie Grünpate werden?
Dann wenden Sie sich an:

Monika Schumacher
Büro für Natur- und Umweltschutz
der Stadt Sankt Augustin / Zi. 302
Markt 1
53757 Sankt Augustin
Tel.: 0 22 41/243-229
Fax.: 0 22 41/24377229

E-Mail: monika.schumacher@sankt-augustin.de