Home

Aktuelles

Arbeiten an Geh- und Radwegen starten in dieser Woche

Am 21.September 2016 beginnen in einem weiteren Bauabschnitt die Ausbauarbeiten an den Geh- und Radwegen auf beiden Seiten der Alten Heerstraße. In den kommenden zwei Monaten werden zunächst die Wege zwischen Großenbuschstraße und Kreuzung Waldstraße/Berliner Straße verbreitert und weitere Sanierungsmaßnahmen durchgeführt. Dafür wird die Einmündung Waldstraße in beide Richtungen und die Ausfahrt aus der Berliner Straße gesperrt. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

[weiter]

Ministerium für Bauen, Wohnen, Stadtentwicklung und Verkehr fördert Umbau des Jugendzentrums

Das Land Nordrhein-Westfalen fördert den Umbau des Jugendzentrums und Planungskosten zum Integrierten Stadterneuerungskonzept mit knapp 4,4 Millionen Euro. Ein Bewilligungsbescheid liegt noch nicht vor.

[weiter]

Termine

Fr, 30.09.2016 18:30 bis
21:00

Eule, Reh und Kerzenschein - Abenteuer im nächtlichen Wald

Kommt mit auf ein nächtliches Walderlebnis mit allen Sinnen!

[weiter]

Sa, 01.10.2016 10:00 bis
13:00

Holzfresser, Fliegenfänger und magische Heiler - Wunderwesen Pilze kennen lernen

Bei einem Waldspaziergang zeigt euch der Biologe und Pilzexperte Dr. Reiner Hintzen einige unserer heimischen Pilzarten.

[weiter]

Energieberatung

Eine Auswahl der Informationsbroschüren zum Thema Energie

Das Büro für Natur- und Umweltschutz berät Baufamilien und Hausbesitzer gerne zu den folgenden Themenbereichen: 

  • Solarenergie (Sonnenwärme und Sonnenstrom)
  • Erneuerung der Heizungsanlage
  • Energiesparende Haushaltsgeräte 
  • energiebewusster Neubau
  • energetische Sanierung von Altbauten
  • Vermeidung von Schimmel im Gebäude
  • Nutzung von öffentlichen Förderprogrammen für energetische Maßnahmen an Immobilien 

Wenn Sie sich einen genauen Überblick über den energetischen Zustand Ihrer Immobilie verschaffen möchten,  vermittelt Ihnen das Umweltbüro eine "Energiesparberatung vor Ort".

Kostenlose Informationsbroschüren zu zahlreichen Energie-Themen finden Sie in  der Infothek des Umweltbüros.

Im Rahmen des Umweltprogrammes  (pdf-Datei) bietet Ihnen das Umweltbüro in jedem Jahr Vorträge zu wechselnden Themen, in denen Sie sich umfassend aus Expertenhand informieren können.

Energiemessgerät zum Ausleihen

Power-Klauer gesucht!

Sie vermuten Energie-Räuber in Ihrem Haushalt und möchten sich einen genauen Überblick über den Stromverbrauch einzelner Haushaltsgeräte verschaffen? 

Beim Büro für Natur- und Umweltschutz können Sie kostenfrei gegen ein Pfand in Höhe von 10 € ein Energiekostenmessgerät ausleihen. Außerdem werden Sie mit Informationsmaterial versorgt und können so die Jagd nach den Stromfressern aufnehmen, sie dingfest machen und vielleicht ein dickes Plus für Ihre Haushaltskasse verbuchen!

Die Handhabung der Geräte ist sehr einfach. Für die Messungen benötigen Sie keine Vorkenntnisse. 

Kontakt:

Birgit Dannefelser
Büro für Natur- Umweltschutz
Markt 1
53757 Sankt Augustin

Tel.: 02241/243-426

E-Mail: birgit.dannefelser@sankt-augustin.de

Öffnungszeiten:
Montag: 8.30 bis 12 Uhr und 14 bis 18 Uhr
Dienstag bis Freitag: 8.30 bis 12 Uhr
und nach Vereinbarung