Home

Ihr Kontakt

Bei Fragen zum ISEK wenden Sie sich bitte an
Gabi Scharmach
Tel.: 02241/243-271
gabi.scharmach@sankt-augustin.de

Weitere Informationen

Aktuelles

Wo gibt es Maibäume?

Der Monat Mai steht bevor und damit das traditionelle Maibaumstellen. Das Büro für Natur- und Umweltschutz der Stadt Sankt Augustin hat eine Liste mit Bezugsquellen für Maibäume erstellt, um den illegalen Fällungen von Birken vorzubeugen. Außerdem verkauft das Umweltbüro am Montag, 30. April 2018 zwischen 12 und 19 Uhr Birken aus eigenen Beständen am Niederpleiser Wald.

[weiter]

Ehemaliges Jugendzentrum macht Platz für Neubau

Bald ist die frühere Heimat des Jugendzentrums Matchboxx. Geschichte. Ende April 2018 beginnt der Abriss des Gebäudes aus den sechziger Jahren. Die Zufahrt auf den Parkplatz hinter dem Jugendzentrum und in die private Tiefgarage ist trotz des Abrisses weiterhin möglich. Der Abriss soll im Juni 2018 abgeschlossen sein.

[weiter]

Termine

Mi, 25.04.2018 19:00 bis
20:30

Ausgesummt?! - Was ist dran am Insektensterben?

Was ist dran am Insektensterben? Spannende Wissenschaft aus erster Hand erwartet Sie.

[weiter]

Do, 26.04.2018 19:00 bis
20:30

Pack' dir die Sonne in den Tank! - Vortrag zu Solarstrom und E-Mobilität

Infoabend um das Thema Sonnenstromerzeugung, Batteriespeicher und E-Auto durch die Energieberater Petra Grebing und Thorsten Schmidt.

[weiter]

Integriertes Stadtentwicklungskonzept Sankt Augustin - Zentrum (ISEK)

Stand: 26. Februar 2018

Blick auf das Sankt Augustiner Zentrum

Das Integrierte Stadtentwicklungskonzept wurde am 9. Dezember 2015 durch den Rat der Stadt Sankt Augustin beschlossen. Das Erstellen eines solchen Konzeptes ist eine Grundvoraussetzung, um Städtebaufördermittel beantragen zu können. Ohne diese öffentlichen Mittel könnten notwendige Erneuerungsmaßnahmen in Gemeinbedarfseinrichtungen wie dem Jugendzentrum und dem Rhein-Sieg-Gymnasium, sowie notwendige Maßnahmen zur Attraktivierung des öffentlichen Raumes durch die Stadt nicht geleistet werden.

Inhaltlich baut das Konzept auf den Ergebnissen aus dem Masterplan Urbane Mitte auf, der bereits 2011 durch den Rat der Stadt Sankt Augustin beschlossen wurde. Die Ziele für die Weiterentwicklung des Stadtzentrums, die mit dem Masterplan Urbane Mitte festgelegt wurden, werden mit Hilfe des ISEK zu einer konkreten Umsetzung geführt.

Konkret werden in dem Konzept die folgenden vier Handlungsfelder für das Stadtzentrum herausgearbeitet:

  • Stärkung der Zentrumsfunktionen
  • Aufwertung der öffentlichen Räume
  • Klimaschutz und Energetische Erneuerung
  • Partizipation und Öffentlichkeitsbeteiligung

Die Stadt Sankt Augustin hat seit 2016 bereits drei Programmanträge zur Förderung verschiedener Maßnahmen im Stadtzentrum beim Fördergeber gestellt. Nicht alle beantragten Maßnahmen erhielten eine Förderung. Wie Sie aus der örtlichen Presse entnehmen konnten, erhielt die Stadt vor allem für das Jugendzentrum an der Bonner Straße und für die Campus Magistrale, den öffentlichen Raum zwischen Hochschule und Rhein-Sieg-Gymnasium, Fördermittel.

Mit dem Programmantrag 2018, der im Januar 2018 bei der Bezirksregierung eingereicht wurde, werden vor allem Mittel für die Neugestaltung des Karl-Gatzweiler-Platzes beantragt.

Nachfolgend können Sie das Integrierte Handlungskonzept einschließlich der Maßnahmenpläne einsehen:

Abschlussbericht
Gesamtkonzept
Private Bauvorhaben
Projektblätter 1
Projektblätter 2
Inhaltsverzeichnis Anlagen

 

Ihr Kontakt

Bei Fragen zum ISEK wenden Sie sich bitte an
Gabi Scharmach
Tel.: 02241/243-271
gabi.scharmach@sankt-augustin.de

Weitere Informationen