Home

Ihr Kontakt

Fragen zur Baumaßnahme?
Bitte wenden Sie sich an:
Johanna Spieker
Tel.: 02241/243-522
johanna.spieker@sankt-augustin.de

Aktuelles

Aufwertung des Karl-Gatzweiler-Platzes als zentrale Maßnahme im Integrierten Stadtentwicklungskonzept Zentrum

Im Rahmen des Integrierten Stadtentwicklungskonzeptes für das Zentrum soll auch der Karl-Gatzweiler-Platz aufgewertet werden. Ein Förderantrag auf Mittel aus der Städtebauförderung von Bund, Ländern und Gemeinden wurde im Januar 2018 gestellt. Am Dienstag, 27. Februar 2018, 18.30 Uhr können sich interessierte Sankt Augustiner über die konkrete Planung im kleinen Ratssaal des Rathauses informieren. Die ausgewählten Bänke stehen bereits jetzt im Foyer des Rathauses zum Probesitzen bereit.

[weiter]

Stadt Sankt Augustin errichtet drei neu Regenklärbecken

In den Stadtteilen Birlinghoven und Niederpleis errichtet die Stadt Sankt Augustin insgesamt drei neue unterirdische Regenklärbecken. Die Bauarbeiten in der Schloßstraße beginnen ab Montag, 19. Februar 2018. Die Arbeiten in der Straße Am Jesuitenhof und in der Schulstraße in Niederpleis starten am Montag, 26. Februar 2018. Die Bauzeit beträgt jeweils ca. vier Monate. Die Bauausführung erfolgt in offener Bauweise. Die unmittelbaren Anwohner werden über den genauen Zeitpunkt der Arbeiten informiert.

[weiter]

Termine

Sa, 17.03.2018 00:00 bis
Sa, 24.03.2018 12:00

Frühjahrsputz 2018 - Wir machen dem Müll Beine!

Gemeinsam mit dem Verein, Freunden, Nachbarn befreien Sie Ihre Stadt vom wilden Müll.

[weiter]

Sa, 24.03.2018 19:30 bis
21:30

Sternstunden über der Heide - Himmelsbeobachtungen im Frühling

Werfen Sie einen Blick durch die zahlreichen Teleskope - es bieten sich spannende An- und Aussichten!

[weiter]

Kanalsanierung in Sankt Augustin Menden

Mitte März bis voraussichtlich Februar 2018

Aktuelle Baustelleninformation

Schlauchliner wird in den Kanal eingeführt. Ein Aufbruch der Straße ist nicht erforderlich.

Im Stadtteil Menden beginnt die Stadt Sankt Augustin ab Mitte März mit der Sanierung der Kanäle. Die Sanierung erfolgt in geschlossener Bauweise.

In der Regel wird der Kanal von innen mit Schlauchlinern renoviert oder mit Hilfe von Robotertechnik saniert. Dadurch lassen sich Bauzeit aber auch Einschränkungen für die Anlieger und den Verkehr reduzieren. Im gesamten Bauabschnitt Menden kann es trotzdem zu Straßensperrungen oder Einengungen der Fahrbahn kommen. Die Einschränkungen betreffen jeweils nur einzelne Straßen- bzw. Sanierungsabschnitte. Umleitungen werden ausgeschildert. Fußgänger können die Sanierungsbereiche jederzeit passieren. Stadt und bauausführenden Firma versuchen, die Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten, bitten aber um Verständnis für die erforderlichen Sanierungsmaßnahmen.

Folgende Straßen sind betroffen:

Alfred-Delp-Straße, Am Bahnhof, Am Kirchhof, Amselweg, Auf dem Acker, Augustinusstraße
Behringsraße, Boschstraße, Böttgerstraße, Burgstraße
Daimlerstraße, Drosselweg
Ernst-Reuter-Straße, Ernststraße
Fasanenweg, Finkenweg
Geschwister-Scholl-Straße, Goerdelerstraße, Gutenbergstraße
Haberstraße
Im Baumgarten
Junkersstraße
Keplerstraße, Kirchstraße, Kopernikusstraße, Krumme Lanke
Lerchenweg
Märkischer Weg, Meindorfer Straße, Mittelstraße
Nachtigallenweg, Nobelstraße
Ohmstraße
Pädchensweg, Paracelsusstraße
Robert-Koch-Straße
Siegstraße, Siemensstraße, Steglitzer Weg, Stresemannstraße
Taubenweg, Tegeler Weg
Von-Galen-Straße

Die Baumaßnahme

Das Kanalsanierungskonzept der Stadt Sankt Augustin sieht auch umfangreiche Sanierungsmaßnahmen im Stadtteil Menden vor. Da es sich um ein großes Sanierungsgebiet handelt, wurde die Baumaßnahme in mehrere Abschnitte unterteilt. Die Sanierung der Kanalschächte ist bereits 2016 abgeschlossen worden. Im nächsten Teilabschnitt werden etwa fünf Kilometer Kanal saniert.

Die Baumaßnahme bringt die Entwässerungsanlagen der Stadt Sankt Augustin auf den aktuellen Stand der Technik und sorgt damit für deren Werterhalt.

Baukosten

Für diesen Teilabschnitt sind Kosten von insgesamt 400.000 Euro eingeplant. Diese werden durch die Abwassergebühren finanziert. Den Grundstückseigentümern entstehen keine Kosten.

Ihr Kontakt

Fragen zur Baumaßnahme?
Bitte wenden Sie sich an:
Johanna Spieker
Tel.: 02241/243-522
johanna.spieker@sankt-augustin.de